Tipp: Kaufen & Verkaufen bei ZOXS - hier ansehen! ->>
Tipp: Kaufen & Verkaufen bei ZOXS - hier ansehen! ->>
Beliebt:
Alles:

Infos zu mySWOOOP

MySWOOOP wurde 2011 gegründet und ist in Bremen ansässig. Das Unternehmen gehört zur Melchers Gruppe, einer GmbH mit weltweit über 70 Tochterunternehmen. MySWOOP bietet neben dem An- und Verkauf von Geräten auch einen Reparaturservice an. Ebenso kannst du Geräte, ob neu oder gebraucht, über mySWOOOP finanzieren lassen und in Raten bezahlen. Das Angebot von mySWOOOP umfasst zudem die Versicherung elektronischer Geräte gegen Schäden jeglicher Art, die über eine Partnergesellschaft durchgeführt wird. Gewerblichen Händlern steht mySWOOOP auf Anfrage offen.

mySWOOOP - Screenshot der Seite

Gebühren bei mySWOOOP

Der Service von mySWOOOP ist mit keinen Gebühren für dich verbunden. Die Einsendung von Geräten, die du verkaufen willst, ist für dich kostenfrei – wenn der Ankaufswert mindestens 30 Euro beträgt. Ab dann steht dir ein Versandaufkleber zur Verfügung, den du nutzt, um dein Gerät an mySWOOOP zu schicken. Unter 30 Euro geschätztem Wert musst die Kosten der Sendung selbst tragen. Bei mySWOOOP kannst auch einkaufen, wobei dann aber doch Versandkosten anfallen: 3,99 Euro für den Versand innerhalb Deutschlands, 14,99 Euro für den Versand nach Österreich. Für den Versand von USK18-Artikeln wird zusätzlich eine Aufschlag in Höhe von 1,99 Euro berechnet.

Zahlungsarten bei mySWOOOP

Kaufst du bei mySWOOOP ein, stehen dir für die Bezahlung Vorkasse, Sofortüberweisung, Kreditkarte, PayPal oder Nachnahme zur Verfügung, wobei die Zahlung per Kreditkarte und PayPal nur bis zu einem Warenwert von 150 Euro möglich ist. Verkaufst du Geräte an mySWOOOP, wird dir der Ankaufbetrag auf dein Bankkonto überwiesen.

Von mySWOOOP akzeptierte Geräte

MySWOOOP konzentriert sich fast ausschließlich auf Elektronik. Hier eine Auflistung der Artikel, die du auf mySWOOOP kaufen und verkaufen kannst:

  • Smartphones
  • Tablets
  • Notebooks
  • Computer
  • Konsolen
  • Kameras
  • Wearables
  • Games
  • Kopfhörer
  • Filme

So verkaufst du bei mySWOOOP

MySWOOOP bezeichnet sich selbst auch als „ebay für Faule“. Zurecht, denn statt deine Artikel zu versteigern und dich mit diversen Interessenten auseinandersetzen zu müssen, gibst du auf der Seite die nötigen Infos zu dem Gerät ein, das du verkaufen willst und bekommst dann ein Angebot, das du mit einem Gegenangebot verhandeln kannst. MySWOOOP lässt sich in den Kategorien Handys, Tablets, Konsolen, Wearables, Kameras und Notebooks stöbern und dein Gerät dort finden. Willst du etwas verkaufen, das nicht explizit aufgeführt ist, schickst du die Infos per Kontaktformular an mySWOOOP. Deine Geräte sendest du per Post ein, wenn dir das online gemachte Angebot zusagt. MySWOOOP unterzieht deine Sendung einer Prüfung und macht dir dann ein finales Angebot. Du hast 14 Tage Zeit, darauf zu reagieren – anzunehmen oder abzulehnen. Reagierst du nicht, gilt das Angebot als angenommen und du bekommst den genannten Betrag ausgezahlt.

mySWOOOP - Screenshot der Seite

Besonderheiten zu mySWOOOP

MySWOOOP hat zwei Vor-Ort-Stores, in denen du Elektronik kaufen und verkaufen kannst. Beide Stores befinden sich in Bremen. Wohnst du in der Nähe, kannst du deine alten Geräte also auch persönlich vorbeibringen und dir eine Angebot machen lassen bzw. im Shop stöbern. Dazu kommt ein reiner Ankaufstore in Vechta. MySWOOOP repariert auch: Geräte, die nicht mehr so funktionieren, wie sie sollen, kannst du postalisch einschicken. Dazu wählst du auf der Seite dein Gerät und dessen Defekt aus. Der Preis für die Reparatur wird dir unmittelbar angezeigt. Akzeptierst du ihn, packst du dein Gerät in die virtuelle Reparaturbox, gibst wie gewohnt Adress- und Zahlungsdaten ein und schickst das Gerät zu mySWOOOP. Innerhalb weniger Tage hast du dein Gerät dann repariert zurück.

Video zu mySWOOOP

mySWOOOP in Social Media

Auf Facebook und Twitter bietet mySWOOOP viele saisonale Deals an – werde Follower und behalte die Angebote so gut im Blick. Auch auf Google+ und Instagram ist mySWOOOP aktiv und postet Gewinnspiele und Deals. Als letztes sei noch der YouTube-Kanal genannt, auf dem du einige Promo-Videos findest.

Fazit zu mySWOOOP

MySWOOOP steht dir gleich doppelt und dreifach zur Verfügung: zum An- und Verkauf, zur Reparatur und dann auch noch in den Vor-Ort-Läden in Bremen bzw. Vechta. Der Ankaufprozess ist recht einfach; auch ein Reparatur-Auftrag lässt sich mit wenigen Klicks erstellen. Positiv fällt auch auf, dass du mit mySWOOOP verhandeln kannst, wenn dir das vom Shop gemachte Angebot für ein Altgerät als zu niedrig erscheint. Alles in allem finden wir mySWOOOP recht gut. Doch auch hier wie bei allen Wiederkauf-Shops gilt: Ankaufspreise immer vergleichen!

Zum Anbieter

mySWOOOP Erfahrungen

2.9
2.9 von 5 Sternen
8 Bewertungen
2.9 von 5 Sternen
2.8
2.8 von 5 Sternen
2 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
2.8 von 5 Sternen
2.8
2.8 von 5 Sternen
6 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
2.8 von 5 Sternen
3
3 von 5 Sternen
2 Bewertungen 2017
3 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Gebrauchtes, wie neues, Huawei P20 Pro für nen TOP Preis bekommen! Gerne wieder!

  2. Vor ein paar Wochen habe ich ein voll funktionsfähiges, optisch einwandfreies Sony Xperia Z3 Compact zu mySWOOOP geschickt. Der Kaufpreis, den sie mir versprachen, lag bei 155,26 EUR. Ein paar Tage später erreichte mich folgende Nachricht:

    “Nachdem unsere Spezialisten Deinen Artikel sorgfältig getestet und überprüft haben, haben wir festgestellt, dass das uns zugesendete Gerät nicht voll funktionstüchtig ist. Dein Gerät – Sony Xperia Z3 Compact 16GB meergrün weist folgende Defekte auf: Die Touch-Funktion funktioniert nicht einwandfrei im unterem Bereich des Displays Leider müssen wir in diesem Fall von einem Kauf des Geräts absehen und Dir den Artikel kostenlos zurücksenden. Wir bitten um Dein Verständnis.”

    Ich war zuerst sehr erstaunt darüber, dass mein Handy so einen Mangel aufweisen soll. Als das Gerät zurück kam und ich es in Betrieb nahm, stellte ich diesen Mangel auch sofort fest, denn in besagten “unterem Bereich” des Displays befinden sich die drei wichtigsten Tasten (Zurück, Home und die Taste zum Auffächern der laufenden Apps). Keine dieser drei Tasten funktionierte mehr. Dieser Mangel wäre mir mit Sicherheit vor dem Versand aufgefallen, als ich das Gerät getestet und auf die Werkseinstellung zurückgesetzt habe.

    Dass dieser Mangel durch den Transport verursacht wurde, kann ich mir auch nicht vorstellen, das Gerät befand sich in der Original-Verpackung, die ich mit viel Papier gepolstert in einen Schuhkarton gesteckt und mehrfach mit Klebeband gesichert habe. Weil es in genau dieser Verpackung wieder zurück kam, konnte ich mich davon überzeugen, dass die Verpackung unversehrt war.

    Die IMEI, die ich mir vor dem Versand notiert habe, stimmt mit der des zurückgeschickten Telefons (sowohl in der Software als auch Typenschild) überein. Jedoch stellt die IMEI keinen 100% Schutz dar, weil sie manipuliert werden kann. Ich habe jedenfalls starke Zweifel, dass es sich bei dem zurückgeschickten Gerät um das gleiche Gerät handelt, das ich dort hin geschickt habe.

    Statt eines Mobiltelefons im Wert von 150 Euro, habe ich jetzt ein Stück Elektroschrott – Vielen Dank an mySWOOOP!

  3. Höchster Preis von allen Anbietern (53,-€ für ein wiko). Handy wurde dann mit der Begründung, dass es sich nicht einschalten lässt, zurück geschickt. Test zu Hause war erfolgreich. Nach Rückfrage, sollte ich den Verkauf noch einmal auslösen (Angebot nur noch 17,-€). Meiner Meinung nach unseriös.

  4. Preis der auf der Seite steht und zugesichert wurde konnte letztendlich nicht eingehalten werden. Und das bei einem neuen und ungeöffneten Produkt. Da kann ich nur einen Stern geben.

  5. Ich war mir anfangs unsicher wie ich mein Gerät bewerten soll. Ich habe daher den Kundenservice kontaktiert, wo mir sehr freunlich weitergeholfen wurde! Der Ankauf war schnell und unkompliziert und ich habe mein Geld sogar echt am nächsten Tag auf meinem Konto gehabt! Rundum zufrieden.

  6. Nach vielen negativen Rezensionen war ich natürlich sehr skeptisch – Preise würden nicht stimmen oder der Algorithmus wäre nicht “ausgereift”. Also startete ich den Selbstversuch und verkaufte ein Google Pixel XL im Zustand “akzeptabel”. Das System errechnete mir einen Preis von € 261,75. Weil das System anscheinend nicht ausgereift sei habe ich also direkten Kontakt aufgenommen und gefragt, ob man mir diesen Preis bestätigen kann. Die Antwort kam sehr schnell von einem “Online Sales Manager” – höflich, kompetent und auf den Punkt gebracht bestätigte er mir den Preis.
    Nachdem ich das Pixel XL verschickt habe bekam ich auch innerhalb von 24 Stunden die Antwort eines “Spezialisten”, der das Smartphone geprüft hat. Ich war mir über die Mängel sehr im Klaren und war natürlich gespannt, ob mir an dieser Stelle ein Defekt “angehängt” wird, der nie bestanden hat. Aber auch hier kann ich mich den negativen Rezensionen nicht anschließen, alles verlief sauber und ehrlich, der Betrag wurde noch am selben Tag, wie angezeigt, überwiesen.

  7. Ich habe ein neuwertiges S6 Edge eingeschickt. Preis sollte 240€ sein.
    Um einiges mehr als bei anderen Anbietern.
    Ich bekam dann eine Email, dass das Gerät defekt sei und ein Wasserschaden vorliegt.
    Jetzt habe ich es bei rebuy verkauft für 210€ und dort wurde absolut nichts von einem Wasserschaden o.ä.festgestellt.

  8. Ich habe im Dez 2016 ein i-Phonr mit einem Jahr Garantie bei my-swooop gekauft und nun zur Reparatur abgegeben. Im Telefonkontakt wurde mir angeboten das Gerät sofort zu überprüfen und nach 2-3 Stunden repariert zu haben. Im Laden wurde diese Aussage durch den Filialleiter widerrufen und man sagte: Garantiefälle würden binnen 3 Tagen bearbeitet werden. Für mich vollkommen unverständlich, dass Garantiekunden schlechter bedient werden, als Direktzahler. Da mir keine andere Möglichkeit zur Behebung des Fehlers offenstand ließ ich das Mobile im Geschäft und mir wurde großspurig mitgeteilt, dass der Bearbeitungsstand im Netz abrufbar sei. Wieder eine Falschaussage, denn am 3. Tag steht noch nichts von Bearbeitungen im Portal! Mein Facit: freundliche Verkäufer mit haltlosen Aussagen. Also kein weiterer Kauf in diesem Fachgeschäft.

  9. Ich habe genau den Preis erhalten, der mir online angegeben wurde. Auszahlung erfolgte schnell und ohne Komplikationen.
    Gerne wieder!

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
Zum Anbieter Tipp: Zoxs >> Tipp: Zoxs >>